GTP Schmetterlinge Spielraum
GTP Schmetterlinge Essbereich/Küche
GTP Schmetterlinge Schlafraum
GTP Schmetterlinge Bad/Toilette
GTP Schmetterlinge Garderobe

GTP Schmetterlinge

Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen.

Maria Montessori

Herzlich willkommen bei den Schmetterlingen

Die GTP der Schmetterlinge betreut Kinder ab 2 Jahre bis zum Kindergarteneintritt.
Unsere Räumlichkeiten befinden sich in der Fichtenstrasse 10 im Obergeschoss eines Einfamilienhauses.

Ein großer Eingangsbereich ist der zentrale Mittelpunkt der Wohnung, dort findet jedes Kind seinen eigenen Bereich vor. Die Kinder finden einen großen Spielraum mit verschiedenen Angeboten vor. Kaufladen, Spielküche, Konstruktionstisch u.v.m. laden sie zum kreativen Spielen ein.

In der Wohnküche sitzen die Kinder zu einer gemütlichen Brotzeit oder dem gemeinsamen Mittagessen zusammen. Zum Entspannen und Ruhen steht ein Schlafraum - ausgestattet mit acht Kuschelbetten - bereit. Das Bad verfügt über einen Wickelbereich, eine Toilette, Dusch- und Waschbecken.

Wir sehen es als unsere Aufgabe unsere Schützlinge für den Kindergarten vorzubereiten!

Die Basis unseres Konzeptes ist eine kinderorientierte Pädagogik, die sich an den entwicklungs- und altersspezifischen Bedürfnissen der Kinder, sowie ihren individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten orientiert. Die Kinder werden durch unsere qualifizierte pädagogische Arbeit auf selbstständiges Handeln in den unterschiedlichsten Lebenssituationen vorbereitet.

Unser Ziel ist es, jedes einzelne Kind individuell und gemäß seiner persönlichen Entwicklung zu begleiten. Wir schaffen eine anregende und vorbereitete Umgebung, in denen das Kind ideale Möglichkeiten findet, um sich mit seiner Umwelt auseinander zu setzen und unterschiedliche Spiel- und Lernformen zu erfahren. Dabei lernt das Kind Freundschaften zu schließen, selbstbewusst aufzutreten und offen Dinge auszusprechen.

Durch Lob und Ermutigung wird das Selbstbewusstsein gestärkt. Mit viel Geduld und Sensibilität unterstützen wir die Kinder beim Sauber werden. Zur Erweiterung der Sprachentwicklung helfen Bücher, Lieder, Reime und Fingerspiele. Beim Basteln, Malen und Schneiden wird die Feinmotorik gefördert. Zu unserem täglichen „Muss“ gehören Bewegung im Freien, entweder durch Spaziergänge oder Spielen und Toben im Garten.

Dieses Gerüst soll den kleinen Persönlichkeiten den Übertritt in den Kindergarten erleichtern.

Mandy Köpping

Jahrgang 1975

Mutter von 2 Kindern
2016/17 Ausbildung zur TM mit Bundeszertifikat
Seit 2016 in der Villa Kunterbunt

Nadja Bayraktar

Jahrgang 1979

Mutter von 3 Kindern
2015 Ausbildung zur TM mit Bundeszertifikat
Seite 2015 in der Villa Kunterbunt